Übergewichtige Kinder

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
  • das könnte ich auch sagen
    wenns mcih denn wirklich interessieren würde
    es ist unter meiner würde... mich ihren oberflächlichkeiten zu widmen
    reichts nicht zu sonst noch was?
    Ja gut, dann sind sie fett und unförmig. Passt das dann so? Sind Sie dann zufrieden?


    (da kriegst Du keien INtelligenz in die Kiste, brauchsde nicht zu denken 0)
    auch BOXN hilft nicht

  • OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHA!


    Da - hier hat aber jemand ein großes Maul - ein ganz ganz großes Maul, Junge!
    Haben Sie schon mal ein Unternehmen hochgezogen m^3?
    Das möchte ich aber gerne von Ihnen mal bewiesen sehen.
    Ja?
    Ich komme Sie mal besuchen, ist das ok?


    HAAAAAAAAAAAAAAAHAAAAAAAAAAAAAAAAHAAAAAAAAAAAAAAAAHAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!
    Ohja!

  • Sport an Schulen - wichtige Sache. Sehr gute Sache. Was ich immer ganz gut finde - schwimmen, schwimmen, schwimmen.
    Wenn schon übergewichtig, dann belastet das die KNochen auch nicht so stark. Schwimmen ist da besser für den Anfang.
    Nicht jede Schule hat ein Schwimmbad oder ist eines in der Nähe.
    Stelle man sich DAS mal vor. DAS!!! Hatten wir im Lecker--- Keller :-D


    Da fällt mir ein bezüglich Traumaforschung. Manche einsamen Inseln versuchen sich scheinbar oder angeblich daran. DA sieht man wieder mal wie gut die Kollaboration so unter den Leuten funktioniert - dei Vernetzung - nämlich garnicht. Die einen wissen nix von den anderen - was die tun - stochern blöd rum.
    Naja!
    Zum Thema: Dissing.
    Korpulente Kinder werden leicht gehänselt, manchmal auch nicht - kommt auf die Intelligenz der Truppe an. Worauf deren Fokus liegt, Eltern etc.... so viels. Das zähl ich hier bestimmt nicht alles auf.
    Auf jedenfall, oah! Überraschung Überraschung, sagten diese Forscher, dass die meisten Traumata früh i nder Kindheit geschehn und dabei das HIrn am meisten DEFORRRMIEREN. Im Grund genommen, um dem GAnzen Pulver reinzustreuen, gings um das Thema: wie werde ich später zu einem Psychopath :-D oder wie entwickle ich mich genau in diese Richtung.
    DEINE...
    nicht MEINE Forschung will daraus intelligente Rückschlüsse ziehn - irgendwann einmal, vor nicht allzulanger Zeit.


    Ich habe die Befürchtung!
    Dass Doitschland (hehe *evil smile*) auf die Idee kommt, Kinder zwangsmässig zusamenzudrücken, damit keiner alleine und sich sowas wie Psychoprathrie nicht entwickle.
    Normalerweise.. alles was in Grundschule usw. passiert - geschieht afu freiwilliger Basis. Kann mir nichts Schlimmeres vorstellen, wenn man in jungen Jahren einen KLassenkameraden aufgezwungen bekommt, mit dem man so gar nicht kann. Um alles Rumstocherern frühzeitig vorwegzunehmen: DAS kann auch zu Traumatas führen. Sorry, aber bei DEM Tempo, bei dem manche agieren und wie sie vorgehen. Gute Nacht.


    Gute, sinnvolle Pädagogik ist durch nichts zu ersetzen, m.E. nach. Ein Lehrer sagte zu uns einst: hier kann jeder jeden leiden.
    Mag nur noch mal so slightly daran erinnern, dass das menschliche Hirn ein heiliges Gut ist, dafür muss man nicht Kirchenprediger sein, um das so zu sehn.
    Dass sie reinschaun - schön und gut. Nur, was fangen Sie mit den Ergebnissen an.
    Wie wollen Sie die Welt anschliessend strukturieren. Haben Sie nicht schon genug an der Jugend rumexperimentiert, sollten sie nicht bereits die besten Durchschnittserfahrungen gesammelt haben.
    Nein. Scheinbar net.
    Gehn wir lieber direkt in die Birne schaun, is einfacher, als noch was zu können.
    Ahje.

  • Mhm.
    Alles sehr interessant.
    Was sind Sie für ein Kotzpack hier in Deutschland.
    Sagen Sie mal?
    WAs dneken Sie? Hat man Lust auf Sie? Mit Ihnen was zusammen zu unternehmen etwa?
    Bei so einer Kotzfresse und so einem künstlich "gestählt" sein, he?
    GEhts auch mal natürlich - irgendwie menschlich UND professionell.
    Is schwer, ja ich weiss.
    Äh... ich würde mich in dem Falle nach dem Motto halten: wenn ich nicht weiß wie, mach ich besser mal nix!
    Gell? Wäre besser gewesen? Hochachtungsvolle Arschlöcher.

  • Die Kinder können nichts dafür und leiden meist sogar sehr darunter da sie von Klassenkameraden etc. oft wie Aussätzige behandelt werden.


    Die Eltern können aber sehr wohl was dafür da sie die Kontrolle und auch die Verantwortung darüber haben wie viele Kalorien in ihr Kind wandern. Damit jemand fett wird muss er über längere Zeit einen Überschuss an Kalorien zu sich nehmen. Das geht nicht von heute auf morgen durch die einmalige Schokoaction beim Kindergeburtstag o.ä.


    Ist mir ein Rätsel wie man sein Kind mästen kann und das auch noch i.O. findet.

  • ICH HASSE ES. Übergewichtige Kinder, die von ihren Eltern mit Fraß gemästet werden, und mir im Weg stehen.
    Groß und stark? Die werden wohl eher dick und feist :wand