Scheiß Stuttgart, Scheiß Baden-Württemberg, ich hasse euch, "Schwaben"!!!

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
  • Wir bleiben gern unter unseres gleichen !

    Geld ist nicht alles und geben tun wir es äußerst ungern .

    Gäste können gern wieder abreisen denn wir lieben unsere Ruhe.

    Wenn ihr Geld äußerst ungern gebt,dann ist es für euch schon extrem wichtig.Du widersprichst ja selber.

  • Wir bleiben gern unter unseres gleichen !

    Geld ist nicht alles und geben tun wir es äußerst ungern .

    Gäste können gern wieder abreisen denn wir lieben unsere Ruhe .

  • Die heile Welt lassen wir uns nicht nehmen !

    Wer das nicht mag kann sein Zelt gern an einem anderen Ort aufschlagen !

    Es muss BW Blockwart heisen. Das was ihr unter einer "heilen Welt" versteht ist ein extrem eltärer, spießiger, geldgeiler, fremdenfeindlicher Haufen Gutverdiener die in Seelenlosen Reihenhäusern wohnen und ausser Geld nichts haben. Diese armeslige monotone Wüste aus gut situierten Vorstädten und Inzuchtdörfer könnt ihr gerne behalten. Nur eins solltet ihr miesen Kreaturen tunlichst vermeiden: Eure großkotzigen "Zelte" dort aufschlagen wo noch Menschen wohnen. Bleibt mit eurem Geiz, eurer Oberflächlichkeit, eurer Besserwisserei und unsäglichen Arroganz in euerm Reservat und verpestet nicht den Rest der Welt mit eurem ekelhaften Herrenmenschen Gehabe.


    Eure heile Welt ist ein Ort ohne Liebe, Kreativität und Toleranz, eine Welt ohne Licht ohne Träume. Ihr seid verdorben und verblendet, voller Neid und Missgunst. "Wir geben nichts" ist euer Wahlspruch, das Geld euer Gott. Ihr seid der Beweis das es den Teufel gibt. Leere Hüllen die jede Mode, jede Parole übernehmen, jedes Klishee auszreizen, feige Stiefelecker und Ja- Sager, unscheinbare Gestalten ohne Seele. Keine Wärme nur Funktion, Keine Gefühle nur Nutzen - Kosten Relation. Ihr seid Totgeburten die mit kaltem Blick in chromglänzenden Panzern druch eine ewige Wiederholung fahrt.


    arme, reiche Leute......


    Bleibt uns vom Leib.

  • Die heile Welt lassen wir uns nicht nehmen !

    Wer das nicht mag kann sein Zelt gern an einem anderen Ort aufschlagen !

    Heile Welt?Eure Polizei hat ja ziemlich lange gebraucht um mit ein paar Kulturbereicherer fertig zu werden ,die im Juni 2020 die Innenstadt von Stuttgart zerlegt haben. Möchte nicht wissen ,wenn sowas Mal zeitgleich in mehreren Städten läuft,was dann in der heilen Welt los ist.

  • Sarkasmus Kollege? Was Schwaben betrifft können Sie auf jeden Fall beruhigt sein. Hier im Musterland der SUVs und Gutverdiener ist denuzieren und belauschen eine alte Tradition die seit Generationen gepflegt wird! Ob im Supermarkt, im Park oder ganz besonders in der Nachbarschaft werden die braven, gottesfürchtigen Leute mit dem lustigen Dialekt dafür sorgen das weder ein fieses Virus, noch Migranten oder die sog. "unteren Schichten" die friedhofsänhliche Ruhe der endlosen Reihenhausvorstädte bzw. biederen Dorfgemeinschaften stören die Fans spießiger Umgebungen aus der ganzen Welt so schätzen!


    Keine Sorge im Ländle "kümmert man sich noch umeinander!" Bald wird wieder die Partei mit dem grossen C im Namen die Alleinherrscharft über ihre Schäfchen übernehmen und dann kommen Liebhaber totalitärer Regierungen voll auf ihre Kosten. VERSPROCHEN!! Mehr Polizei, mehr Videoüberwachung, mehr Sicherheit, mehr Ordnung, mehr Spätlze! Innenminsister Strobl (CDU, wo sonst?) hat mit der Shaffung einer Art schwäbischen NSA einen wichtigen Schritt Richtung amerikanischer Sicherheitsstandards gelegt. In einigen Jahren können sich verängstigte Bürger sich und ihre dicken Mercedesburgen mit HK Waffen schützen!


    JA! Baden Württemberg, Herz der Mittelschicht, Sparkassenmitarbeiter und teuren Limosinen. Zurück in die Zukunft (hier Blasmusik einfügen)


    FUCK THAT SHIT!!


    -Friedrich Schiller_

  • Denunzieren ist bei der flächendeckenden Pandemie unabdingbare Pflicht eines jeden Bürgers

    und da ist es einerlei ob ein Schwabe ein Bayer oder ein Preuße denunziert.

    Wichtig sind jetzt die Augen und Ohren so weit wie möglich offenzuhalten ,alles was nach Zusammenrottung aussieht wird sofort und ohne ansehen der Person gemeldet ,Beweise sichern -Fotos und Tonaufzeichnungen sind ja schnell gemacht und dann nur noch an der richtigen Stelle zur Anzeige bringen .

    Scheuen sie sich nicht als ehrenvoller Bewohner einer älteren Person die schweren Taschen bis zur Wohnungstür zu tragen denn wenn die Türe aufgeht können sie sich schnell einen Überblick über die

    momentane Situation im Inneren der Butze verschaffen , fragen sie direkt nach Lärm im Haus !

    Beobachten sie Bahnhöfe , Hinterhöfe und andere versammlungswürdigen Stellplätze , zählen sie beflissen die anwesenden Personen und machen wieder einige Beweisfotos .

    Sind sie sich unsicher ,ist eine Meldung trotzdem die richtige Wahl .

  • Wie gut trainierte Hunde.Genau.Ich habe einen Schwaben als Kollege ,der zu den 1 Prozent Schwaben zählt ,die selber denken.Wir machen uns immer über die Süddeutschen lustig.Er hat auch gesagt,ihn widert das Verhalten seiner Landsleute an .Je mehr ein Thomas Strobl von der CDU in Sachen Corona schreit ,desto stärker wird die CDU.Das gleiche bei Söder in Bayern.Je härter die Coronamassnahmen ,desto beliebter wird Markus Söder.Als wenn die Süddeutschen einen neuen Hitler brauchen.Nur ,wer nach Autorität schreit,gibt zu das er ein mentaler Schwächling iist.Die Schwaben sind wie ängstliche Hunde,je mehr sie getreten werden von der Obrigkeit,desto mehr machen sie Männchen.

    Ja das kann man bestätigen.. Dorfgrossmaul, Firmengrossmaul, Politikgrossmaul.. klare Ansage und der Schwabe springt.. widerliche Mentalität war bei den Nazis auch so. Unter der harten Knute fühlt such der Schwabe toll, und wenn er sein Herrchen glücklich machen kann gehts dem Schwaben gut. Nur immer ans Programm halten ..nie selber nachdenken, denunzieren und schlecht machen ist die jämmerliche Devise. Ja ich kenne das auch das man die Einheiminischen Erbsenzähler nicht für voll nimmt, wie kleine Kinder eben. Das erleichtert den Aufenthalt im Schändle:klo

  • Richtig. Ohne zu sehr ins Detail über die weibliche Psyche zu gehen, habe ich auch den Eindruck das Frauen im Allgemeinen rücksichtsloser und opportunistsicher sind. Sie profitieren jedoch davon das man(n) es ihnen nicht zutraut. Seit Altersher haben die Sieger sich die Frauen der Besiegten angeignet. Aber das nur am Rande. Ich glaube 1945 habe die Meisten die fürher das NS Regime unterstützt haben sich distanziert. Viele Parteiobere waren geflohen oder Tod, der gesunde Menscheverstand diktierte damals wohl die Anhärung an die Sieger alles andere hätte den wirtschaftlichen Ruin oder der Tod beduetet. Frauen haben einen besseren Instinkt für Gewinner.


    Schwaben habe keine Moral bzw. einen Wertekanon, sie sind "felxibel" dienen sich jedem Herrn an, der für ihren Wohlstand sortgt und fühen brav dessen Befehle durch. Wie gut trainierte Hunde. Dabei ist es völlig unerheblich unter welchem System sie leben. Die meisten Leute im Ländle sind überangepasste Durschnittspersonen ohne besondere Merkmale oder Überzeugungen. Was Mode ist wird getragen, gefahren und gesagt. Falls es wieder irgendwann zu einer Diktatur in Deutschland kommen sollte, findet man in Schwaben die besten Erfüllungsgehilfen vor.


    In diesem Sinne: Scheiss Schwaben^innen

    Wie gut trainierte Hunde.Genau.Ich habe einen Schwaben als Kollege ,der zu den 1 Prozent Schwaben zählt ,die selber denken.Wir machen uns immer über die Süddeutschen lustig.Er hat auch gesagt,ihn widert das Verhalten seiner Landsleute an .Je mehr ein Thomas Strobl von der CDU in Sachen Corona schreit ,desto stärker wird die CDU.Das gleiche bei Söder in Bayern.Je härter die Coronamassnahmen ,desto beliebter wird Markus Söder.Als wenn die Süddeutschen einen neuen Hitler brauchen.Nur ,wer nach Autorität schreit,gibt zu das er ein mentaler Schwächling iist.Die Schwaben sind wie ängstliche Hunde,je mehr sie getreten werden von der Obrigkeit,desto mehr machen sie Männchen.

  • 95 Prozent der Schwaben muss es heißen.


    Ja gut,im April ,Mai 1945 hat sich die Niederlage abgezeichnet.In der Not haben Frauen einen guten Instinkt.Wieviele deutsche Männer kamen aus der Sowjetunion als Kriegsgefangene zurück,um festzustellen,das die eigene Frau das Eigenheim mit einem schwarzen US-Soldaten bewohnt.

    Das sind dann meistens jene Frauen die zur Mitte des dritten Reiches noch brav den rechten Arm gehoben haben,und Juden und Kommunisten an die Gestapo verraten haben.

    Opportunisten sind heute 95 der Schwaben .Sollte das heutige BRD- Regime Mal untergehen ,waren natürlich 95 der Schwaben immer dagegen und schon immer für eine Monarchie oder das was auch immer irgendwann nach der BRD Mal kommt.

    Richtig. Ohne zu sehr ins Detail über die weibliche Psyche zu gehen, habe ich auch den Eindruck das Frauen im Allgemeinen rücksichtsloser und opportunistsicher sind. Sie profitieren jedoch davon das man(n) es ihnen nicht zutraut. Seit Altersher haben die Sieger sich die Frauen der Besiegten angeignet. Aber das nur am Rande. Ich glaube 1945 habe die Meisten die fürher das NS Regime unterstützt haben sich distanziert. Viele Parteiobere waren geflohen oder Tod, der gesunde Menscheverstand diktierte damals wohl die Anhärung an die Sieger alles andere hätte den wirtschaftlichen Ruin oder der Tod beduetet. Frauen haben einen besseren Instinkt für Gewinner.


    Schwaben habe keine Moral bzw. einen Wertekanon, sie sind "felxibel" dienen sich jedem Herrn an, der für ihren Wohlstand sortgt und fühen brav dessen Befehle durch. Wie gut trainierte Hunde. Dabei ist es völlig unerheblich unter welchem System sie leben. Die meisten Leute im Ländle sind überangepasste Durschnittspersonen ohne besondere Merkmale oder Überzeugungen. Was Mode ist wird getragen, gefahren und gesagt. Falls es wieder irgendwann zu einer Diktatur in Deutschland kommen sollte, findet man in Schwaben die besten Erfüllungsgehilfen vor.


    In diesem Sinne: Scheiss Schwaben^innen

  • kommt jetzt das Kopftuch für alle ?


    ab 4 Uhr früh das Gebrüll eines auf dem Turm sitzenden ?


    gehört neben dem Frühstück jetzt ein Teppich ?


    und wo liegt eigentlich Mekka ....


    Jungfrauen für alle .....


    Das ist doch die Frage aller Fragen

  • Ja gut,im April ,Mai 1945 hat sich die Niederlage abgezeichnet.In der Not haben Frauen einen guten Instinkt.Wieviele deutsche Männer kamen aus der Sowjetunion als Kriegsgefangene zurück,um festzustellen,das die eigene Frau das Eigenheim mit einem schwarzen US-Soldaten bewohnt.

    Das sind dann meistens jene Frauen die zur Mitte des dritten Reiches noch brav den rechten Arm gehoben haben,und Juden und Kommunisten an die Gestapo verraten haben.

    Opportunisten sind heute 95 der Schwaben .Sollte das heutige BRD- Regime Mal untergehen ,waren natürlich 95 der Schwaben immer dagegen und schon immer für eine Monarchie oder das was auch immer irgendwann nach der BRD Mal kommt.

    95 Prozent der Schwaben muss es heißen.

  • Ja gut,im April ,Mai 1945 hat sich die Niederlage abgezeichnet.In der Not haben Frauen einen guten Instinkt.Wieviele deutsche Männer kamen aus der Sowjetunion als Kriegsgefangene zurück,um festzustellen,das die eigene Frau das Eigenheim mit einem schwarzen US-Soldaten bewohnt.

    Das sind dann meistens jene Frauen die zur Mitte des dritten Reiches noch brav den rechten Arm gehoben haben,und Juden und Kommunisten an die Gestapo verraten haben.

    Opportunisten sind heute 95 der Schwaben .Sollte das heutige BRD- Regime Mal untergehen ,waren natürlich 95 der Schwaben immer dagegen und schon immer für eine Monarchie oder das was auch immer irgendwann nach der BRD Mal kommt.