Scheiß Stuttgart, Scheiß Baden-Württemberg, ich hasse euch, "Schwaben"!!!

  • Wenn ein Bayer in`s Exil geht...
    und zufällig in der Baden-Württembergischen Provinz landet, stellt er fest dass der alte lateinische Sinnspruch
    "Extra Bavariam nulla Vita" in diesem Falle durchaus volle Berechtigung erfährt!
    Hier gibt es nur kleinkarierte, geldgeile Deppen ohne Bildung und Anstand, frigide Tussis und männliche Arschlöcher, verklemmt, borniert und provinziell eben, wie das ganze Land!
    Man kann von Glück reden wenn man tief im Süden dieser deutschen Vorhölle, an der Schweizer-Grenze lebt. Dann hat man es nicht so weit, wenn man endlich wiedermal unter Menschen sein will. :D

  • Im Prinzip ist es scheißegal, ob man nun zu den Schwaben oder den Badensern geht - es sind beide Male die gleichen Rindsviecher!!! Die einen sind gold-schwarz, die anderen rot-gelb gescheckt...
    Die Badener: aggressiv, hinterfotzig, bekloppt
    Die Württemberger: borniert, unfreundlich, kleingeistig
    Ansonsten: keine Lebensfreude, keine Gemeinschaftssinn. Menschen werden regelrecht verurteilt, obwohl man sie gar nicht kennt. Man lernt wirklich niemanden kennen - es sei denn, man ist auf der Suche nach einem handfesten Streit, dann jederzeit gerne und sofort!!! Üble Nachrede und Denunziererei sind hier längst zum Volkssport geworden...
    Die Männer: Schwätzer, Maulhelden, Unsympathen, Arschlöcher!!! Überall ne riesen Fresse - nur wenns drauf ankommt, die Hosenschisser schlechthin!!!
    Die Weiber: verklemmt, arrogant, selbstverliebt, nur auf Äußerlichkeiten und den Geldbeutel bedacht, lassen niemanden an sich heran, den sich nicht seit mindestens 20 Jahren kennen!!!
    Also, Leute, die Welt ist groß und Deutschland ist es auch - es muss nicht wirklich nicht diese Provinzwüste sein!!!
    Viele Grüße aus dem Norden
    Ein Ex-Pforzheimer

  • Wie gesagt...wir halten niemanden auf. :whistling:
    Hoffentlich wird der Länderfinanzausgleich auch bald abgeschafft... es ist für euch ja bestimmt eine Zumutung Geld von uns anzunehmen ;)
    Grüsse aus dem Süden

  • Genau das sollte mal bei Euch da unten passieren, damit diese undankbaren, chronisch unzufriedenen, egoistischen und überheblichen Menschen endlich mal kapieren, dass das Leben nicht nur aus Geld, Wirtschaft, Konsumtempeln, Autobau und dem vielzitierten Schaffa, schaffa, Scheiße baua besteht!!!

  • Genau das sollte mal bei Euch da unten passieren, damit diese undankbaren, chronisch unzufriedenen, egoistischen und überheblichen Menschen endlich mal kapieren, dass das Leben nicht nur aus Geld, Wirtschaft, Konsumtempeln, Autobau und dem vielzitierten Schaffa, schaffa, Scheiße baua besteht!!!



    Na überlass das mal bitte uns wie wir leben möchten - jedem das Seine. Und du weisst ja... Geld macht nicht glücklich, aber es beruhigt. ;)
    Wenn ihr das nicht so seht ist das ja euer Ding und da quatschen wir euch nicht rein - solange wirs nicht bezahlen müssen.

  • Ich komme aus dem Norden und war lediglich öfters zu Besuch in Baden-Württemberg. Obwohl ich nie da gelebt habe, kann ich allein von den unzähligen Besuchen bestätigen, was die meisten hier berichten. Zudem ist mein Ex-Freund ursprünglich aus Stuttgart und eine ehemalige Freundin, der ich vor 2 Wochen die Freundschaft gekündigt habe. Ich ertrage wirklich viel, manchmal zu viel und bin ein sehr positiv eingestellter Mensch. Das was ich von diesen beiden Menschen, unabhängig voneinander, erfahren habe, wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht! Zufall? Glaub' ich inzwischen nicht mehr. Ich bin immer noch traumatisiert wie viel Boshaftigkeit, Gier und Hässlichkeit einem entgegengebracht wurde, ohne das man denen etwas getan hat. :(

  • Ich komme aus dem Norden und war lediglich öfters zu Besuch in Baden-Württemberg. Obwohl ich nie da gelebt habe, kann ich allein von den unzähligen Besuchen bestätigen, was die meisten hier berichten. Zudem ist mein Ex-Freund ursprünglich aus Stuttgart und eine ehemalige Freundin, der ich vor 2 Wochen die Freundschaft gekündigt habe. Ich ertrage wirklich viel, manchmal zu viel und bin ein sehr positiv eingestellter Mensch. Das was ich von diesen beiden Menschen, unabhängig voneinander, erfahren habe, wünsche ich meinem ärgsten Feind nicht! Zufall? Glaub' ich inzwischen nicht mehr. Ich bin immer noch traumatisiert wie viel Boshaftigkeit, Gier und Hässlichkeit einem entgegengebracht wurde, ohne das man denen etwas getan hat. :(

    Nordlicht kennst du eigentlich Wayne? :fies

  • Hoffentlich verkommt der Thread hier nicht wegen einigen *******, deren Beiträge sich nur um Beleidigungen drehen.


    Ist doch wichtig zu wissen, welche Erfahrungen die Einzelnen hier im süddeutschen Raum gemacht haben!


    Hier sollen alle Aussenstehenden/Zugezogenen/Besucher ihre Erlebnisse mit den Schwaben und dem Schwabenland posten.


    ps: die unter 16 Jährigen und Analphabeten brauchen hier auch nicht ihr Seelenmüll abzuladen (geht doch lieber ins Freibad... bald sollen es sommerliche 17°C werden... wenn ihr dort eure schwabbeligen weißen Ärsche in die Sonne hält und dem Thread hier fernbleibt, habt ihr auf jeden Fall mehr davon, als Müll zu posten)


    und an die Schwaben: hört auf mit dem Soli und dem Finanzausgleich zu argumentieren... ist bei euch eigentlich auf jede Frage die Antwort "dicke Brieftasche"?????

  • Versuche echt immer objektiv zu bleiben, dass geht aber bei euch Schwaben nicht.


    ... nachträglich sei noch erwähnt, dass hier im süddeutschen Raum die eingebildetsten Vollhonks rumrennen.


    Weiß zwar nicht warum das so ist... aber irgendjemand hat euch gewaltig ins Hirn gep***t!!


    Igitt verkrampftes dummes Schwabenvolk

  • :wand Ich bin vor 6 Jahren von Münster nach Südbaden gezogen und ich kann auch in Südbaden diese ganzen "Vorurteile" bestätigen. In Münster habe ich eine große Menge an guten Freunden, mit denen ich reden kann, die mir ihre ehrliche Meinung sagen, ich ihnen auch, die einen nicht verraten oder sonst Hinterhältiges. Wenn man hier denkt, man könne jemandem Andern alleine schon irgendein Erlebnis, was vl. halbwegs peinlich war erzählen, weiß es 2 Minuten später der ganze Bodensee. Der Humor ist hier sowieso zum Kotzen. Wenn man, wie ich als Westfale eher auf platten Humor abfährt, spürt man bei den Anderen um einen erstmal direkt Abneigung. Bei der Sprache, bei der sie sogar ihre Arroganz einmischen können, muss ich garnicht erst anfangen. Doch ich tue es. Und zwar nur anfangen. Seit wann um himmels willen, existiert das Wort ALS nichtmehr in der deutschen Sprache? Achso, ist das jetzt andersT WIE vorher? Wenn man etwas nicht versteht oder es allein von der Grammatik her so schlimm klingt, dass man sich am liebsten direkt :shot ... genau das... und sie bittet mal ein bischen hochdeutsch zu reden, versuchen sie es nicht. Wenn ich ihnen ehrlich (ich bin halt Westfale, welcher auch den Ruf hat, andern das ins Gesicht zu sagen, was er meint) sage, dass ich mich auch in meinem Stolz beleidigt fühle wenn sie mich MünSCHTeraner nennen, reiten sie darauf herum wie scheiße denn der Norden sei und dass BW ja BESCHTE sei. Überhaupt existiert hier überhaupt keine andere abgesegnete Meinung. Du bist einfach fremd. Du kannst noch soviel machen, du wirst hier keine badischen oder schwäbischen Freunde finden. Alle Freunde, die ich hier habe oder hatte, sind entweder aus Norddeutschland oder aus dem Ausland. Das Ganze habe ich nicht ausgesucht unter dem Motto "hmm scheiß Schwaben ich gehe jetzt zu den andern". Das hat sich (und zwar nicht durch Zufall) so ergeben. Noch zwei Jahre, dann kann ich endlich nach Hause.




  • Ich kann nur immer wieder betonen...es ist keiner gezwungen nach Baden-Württemberg zu kommen. Wem es nicht gefällt darf gerne fern bleiben. Lasst uns leben wie wir das gerne möchten und ihr lebt einfach so wie euch das gefällt. Es gibt keinen Grund sich gegenseitig zu beleidigen - wenn es euch nicht gefällt - wie gesagt : daheim bleiben. :whistling:

  • Komm mal nach Hamburg!!! Hier findest Du das mieseste und kaelteste Scheiss - Volk auf Erden. Das kann man auch auf ganz Norddeutschland beziehen. Den wuerde ich den Schrecken des 2ten Weltkrieges vom ganzen Herzen noch mal wuenschen. (Aktuelle Bild-Zeitungs-Serie) Weisser Hai :fies :wand

  • Ich lebe inzwischen seit über 10 Jahren im Stuttgarter Raum. Hergezogen wegen eines Jobs.
    Aber das war bei Licht betrachtet ein Fehler. Nur kann ich den nicht mehr so einfach wieder gut machen.


    Ich komme viel in D herum, beruflich und privat. Ich denke, ich kann mir ein Urteil erlauben.
    Schwaben sind nun mal kleinkariert, geizig, borniert, bigott, eigensüchtig. Das hat man denen schon mit der Muttermilch mitgegeben. Alle? Nein! Es gibt tatsächlich Ausnahmen, auch wenn die rar gesät sind. Auf die lasse ich nix kommen. Sind aber wenige.
    Mischfreundschaften zwischen Einheimischen und Zugereisten sind ohnehin sehr selten. Echte Freunde müssen sich seit Generationen kennen, schon die Großeltern müssen zusammen aufgewachsen sein. Alle anderen sind nur Bekannte.
    Die Leute tolerieren dich bestenfalls, sind distanziert-höflich, aber du gehörst einfach nicht dazu. Das lässt man dich auf Schritt und Tritt spüren.
    Der schwäbische Humor ist sowieso nur etwas für Insider. Schwaben können über Dinge lachen, die andere kalt lassen, und verstehen wiederum den Humor der Restwelt nicht. Feine Ironie sucht man vergebens, meist werden grobe Scherze bevorzugt, laut hinausposaunt. Wer zu leise spricht, wird nicht gehört.


    Als Nicht-Häuslebesitzer, Zugereister, besonders als extrovertiert-weltoffener Mensch ist man hier Abschaum, ein geborener Außenseiter. Gegen den alle "guten" Schwaben zusammenhalten. Wer keinen Besitz vorzeigen kann, wird als minderwertig wahrgenommen.


    Woanders selbstverständliche Dinge wie Mietrecht und Verkehrsrecht gibt's hier nicht. Weder im Alltag noch bei den Behörden und Gerichten. Wer mehr besitzt, der ist eben im Recht, basta. Wer die (eigentlich sinnfreie) Kehrwoche nicht macht, riskiert die Kündigung des Mietverhältnisses (ist eh bloß ein Mieter...). Der Müll muss in X Behälter verteilt werden, nach widersprüchlichen Kriterien, was sogar kontrolliert wird. Na gut - In Baden ist das noch schlimmer, sonst kennt man das so nicht.


    Schwaben, besonders in fortgeschrittenem Alter, wollen gern die Welt um sich herum verbessern, was sie besonders durch ständige gute Ratschläge und Anweisungen tun. Egal was man tut, sie wissen es besser. Sie schätzen es auch nicht, wenn ihnen das Privatleben der Nachbarn verborgen bleibt.


    Schwaben versuchen aus allem und jedem einen noch so kleinen finanziellen Gewinn herauszuholen. Verschenkt wird grundsätzlich nix. Auch was andere wegwerfen, wird zu Geld gemacht. Wer anders handelt, wird als leicht verrückt betrachtet. Grundsätzliches Motto: Bloß nix vergeuden! So kommt es, daß auch begüterte Schwaben so bescheiden leben wie andernorts arme Menschen.


    Kulinarischen Genüssen ist man hier grundsätzlich nicht sehr aufgeschlossen. Das traditionelle Essen ist meist sehr schlicht, sauer (Salatsoße ohne ein Milligramm Zucker) oder total ungenießbar (Kutteln!). Das traditionelle Getränk (Most aus Fallobst) ist auch sauer, aber mit viel guten Willen kann man sich den schön trinken. Der Wein ist -solala, es gibt durchaus ambitionierte Winzer, aber die Masse will billigen, neutralen Trollinger.


    Zum Auto... Das Heiligtum des Schwaben ist sein Daimler. Ohne Typenschild, damit der Nachbar etwas zum Rätseln hat. Die meisten Daimler sind hässliche, klobige Autos, viel zu teuer und unhandlich zu fahren. Sie werden auf dem Land so etwa 500 Tausend Kilometer gefahren, dann wird der Motor ausgetauscht (wobei man noch am Preis handelt).
    Autofahren in Schwaben ist eine echte Herausforderung. Nicht nur wegen der zerstörten, huckeligen, schmalen Straßen. Verkehrsampeln, Blinker, sogar Halteverbote sieht man hier als Teufelszeug, das man nicht braucht. Die Feinheiten der Kreisverkehrregelung erschließen sich den meisten sowieso nicht. Das Fahrtempo ist stets den individuellen Bedürfnissen angepasst, mal 25 auf der Landstraße, mal 80 in der Ortschaft - das haben alle anderen eben mitzumachen.


    Naja, ich habe mich damit arrangiert. Aber ich denke, den Berlinern ist es nicht zu gönnen, wenn die Schwaben dort als Besatzer einfallen.


  • Natürlich haben viele Schwaben auch unschöne Eigenarten - wir Badener sicherlich auch. Es tut mir echt leid dass du dich wo du wohnst nicht wohlfühlst, aber es ist eben das Recht der einheimischen Bevölkerung Ihre Eigenarten zu haben. Das heisst nicht das diese Eigenarten immer gut sind, aber die Menschen sind so aufgewachsen und es so gewöhnt. Da gibt es nur arrangieren und anpassen oder eben ein anderes Zuhause suchen, so hart das klingt. Die Berliner wollen ja auch nicht von den Süddeutschen umgedreht werden.

  • Komm mal nach Hamburg!!! Hier findest Du das mieseste und kaelteste Scheiss - Volk auf Erden. Das kann man auch auf ganz Norddeutschland beziehen. Den wuerde ich den Schrecken des 2ten Weltkrieges vom ganzen Herzen noch mal wuenschen. (Aktuelle Bild-Zeitungs-Serie) Weisser Hai :fies :wand


    Kann ich so nicht bestätigen - kühl ja, aber auf jeden Fall liebenswert.

  • Darf ich mal fragen, warum Du Dich hier die ganze Zeit zum "Anwalt" :schlaumeier :schlaumeier :schlaumeier :schlaumeier aufspielst? Schon mal was von der freien Meinungsäußerung :mecker gehört, die es hier in unserem Land (noch) gibt? Du hast Recht: Wem es in BaWü nicht gefällt, der soll doch ganz einfach wegziehen - habe ich auch gemacht und eigentlich nur bedauert, dass ich erst so spät darauf gekommen bin... Ansonsten: Wenn Dir dieser Thread nicht gefällt, dann lies ihn doch einfach nicht, okay????????
    Für alle anderen: Geiler Beitrag - bitte mehr davon!!!!! :thumbsup:

  • GENAU, Herr/Frau Badischer Greif!
    Lassen Sie uns bitte unseren Freiraum und eröffnen bitte Ihre eigene Seite!


    Schwabenland ist Kackaland! Das bleibt immer so!!!!!!!!! :klo
    Es gibt Menschen die hier leben müssen - man kann nicht einfach so weg nur weil es einem nicht gefällt...
    Leben und leben lassen das ist super ! Wir würden es gerne tun, wenn die Arschschwaben einfach nur das Maul halten würden...
    Lasst uns, wir lassen Euch! Aber die Kehrwoche :fies ......macht allein!!!!!!

  • Darf ich mal fragen, warum Du Dich hier die ganze Zeit zum "Anwalt" :schlaumeier :schlaumeier :schlaumeier :schlaumeier aufspielst? Schon mal was von der freien Meinungsäußerung :mecker gehört, die es hier in unserem Land (noch) gibt? Du hast Recht: Wem es in BaWü nicht gefällt, der soll doch ganz einfach wegziehen - habe ich auch gemacht und eigentlich nur bedauert, dass ich erst so spät darauf gekommen bin... Ansonsten: Wenn Dir dieser Thread nicht gefällt, dann lies ihn doch einfach nicht, okay????????
    Für alle anderen: Geiler Beitrag - bitte mehr davon!!!!! :thumbsup:


    Es tut mir leid, aber im Allgemeinen fällt das Beleidigen von Volksgruppen für mich nicht unbedingt unter eine zivilisierte Auslegung der Meinungsfreiheit. Mir wird allerdings klar, warum du wieder weggezogen bist - mit einem derartigen Umgangston, wie du ihn hier verteidigst ,kommt man im Allgemeinen eben nicht sehr gut an. Mag sein dass das in der sozialen Schicht in der du dich bewegst der normale Ton ist, für mich ist es eher befremdlich was ich hier so lese. Na ja - jedem eben das Seine.

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip