Ich hasse die Menschheit

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
  • Ist es für die Umwelt in Ordnung wenn ich mein Prostata Massage Gerät an das Festnetz hänge um etwas Wasser zu sparen?


    Ich meine in Uganda ist das auch kein Problem wenn der affenarsch mit Seife massiert wird.

    Oder?

    Junge ich bring dich um, ich werde deine IP Adresse auffinden und dich killen du Schwein,dich muss man richtig schlagen,bis dir die Rippen deine Organe aufspießen du kleine Ratte

  • Ist es für die Umwelt in Ordnung wenn ich mein Prostata Massage Gerät an das Festnetz hänge um etwas Wasser zu sparen?


    Ich meine in Uganda ist das auch kein Problem wenn der affenarsch mit Seife massiert wird.

    Oder?

  • rerheuFreD


    Ist denn sinnloses Posten im Internet irgendwie zu vereinbaren mit Umweltschutz etc.?


    Jede einzelne Kilowattstunde, jedes Gramm Plastik des Gehäuses deines Notebooks/Smartphones etc., Jedes Milligramm Metall usw. in den Platinen ist eine Frechhheit gegenüber der Natur.


    Wie stehst du dazu? :schlaumeier

  • Ich hasse die Menschheit abgrundtief.

    Ich bin bekennender Misanthrop und zwar keiner von diesen Pseudo-Misanthropen à la rettet die Waale/ Wälder/ Insekten und/ oder sonstiges. Ich hasse Menachen im Allgemeinen, aber mag diejenigen die ich nicht verachte umso mehr. Im folgenden Text werden Menschen allgemein, aber auch einzelne Personen oder Stereotypen hin und wieder - häufig wie folgt bezeichnet: Ratten, Ignoranten, Ignorratten usw..


    Es gibt kaum einen Grund die Menschheit zu mögen oder gar etwas positives an ihr sehen zu wollen.

    Fangen wir mal bei diesen ganzen Plastik-Gangstern an die mit ihrer bloßen Existenz schon die gesamte Umgebung verpesten. Oft sieht man diese Exemplare an und/ oder vor Bahnhöfen, oder sonstigen Abschaumversammlungs-hot spots. Selbst die mini Plastikgangster im alter von 12 müssen unbedingt schon rauchen, lautstark rumbrüllen oder Passanten anpöbeln. Selbst der größte Gutmensch müsste doch eigentlich dazu fähig sein diese widerlichen Ratten in menschlicher Form zu verabscheuen.

    Allerdings sind diese ganzen Gutmenschen ja auch nur verachtenswert. :mecker


    Als nächstes nehmen wir uns die Durchschnittsratten vor wie sie weltweit überall anzufinden sind. Zu blöd um selbst in eine rationale Richtung zu denken, irrational indoktriniert von den Medien, von social media, von Kollegen, von Bekannten und zusätzlich vielleicht auch noch so blöd um sich von einer Glaubensreligion etwas vorschreiben zu lassen... . Jeder einzelne Gottesfürchtige ist einer zu viel auf dieser mehr als überbevölkerten Welt. Zu den größten shithole countries zählt schon mal auf jeden Fall Indien. Es wäre selbstverständlich das beste, wenn das ganze indische Volk komplett ausgerottet wird und bei einigen anderen Ländern und Bevölkerungsgruppen trifft das auch zu.

    Ich werde mich kurz fassen und gleich das nächste unnötige Pack veranschaulichen.


    Behinderte und Pflegefälle ohne Chance auf ein 'normales' Dasein. Dazu zählen schon mal alle geistig Behinderten. Sowie alle Amputees ohne zwei gesunde Beine und Hände. Auch wenn sie z.B. durch einen Autounfall nicht deren Schuld ist wäre diese Person nun mal dennoch nicht mehr 100% brauchbar und somit sollten Krüppel aber auch zu alte Menschen kein Lebensrecht haben.


    Da wir gerade bei Lebensrecht sind gehts gleich weiter mit einer der dämlichsten, verabscheuungswürdigsten, widerlichsten 'Errungenschaften' die diese Gesellschaft zu bieten hat: Die Menschenrechte. 🤢🤮:wuerg

    Jedem noch so dämlichen Hu/ren/sohn und jeder noch so abartigen Tankstellennutte wird dadurch Lebensrecht und andere für solch widerlichen Ratten in menschlicher Form unangebrachter Rechte zugesprochen.


    Mindestens genau so bescheuerte und absolut unnötige Erfindungen UND PLATZVERSCHWENDUNGEN sind Gefängnisse, Psychatrien, Kirchen, Friedhöfe und dergleichen.


    Weiter gehts mit Alkis und drug addicts/ punks usw. Lebensrecht entziehen.


    Tik Tok, Snapchat und andere Indoktrinierungswerkzeuge à la Dummmacher Apps sollten alle verboten werden und dieser widerlichen Jugend von heute mal etwas Disziplin in den Arsch geschoben werden.


    Bin Anfang zwanzig aber wenn ich mir meine Altersgenossen so anschaue verspüre ich nur pure Verachtung.

    Wobei es mir sowieso bei nahezu allen Menschen so ergeht auch wenn ich es gut überspiele und mein Gegenüber nicht merkt wie sich mein verachtender Blick durch dessen Körper bohrt.

    So umgeht man sich negativ auswirkende logische Konsequenzen.


    Zurück zur Jugend: Es ist nun mal eine verlorene Generation. Wie behindert muss man denn sein um sich Deutschrap anzuhören (und das auch noch freiwillig). Die meiste andere Musik finde ich persönlich allerdings auch relativ unnötig und so verzichte ich jetzt schon seit etwa 2 Jahren auf Musik. Nur wenn es unvermeidbar ist höre ich gezwungener Maßen mal einen Song und 2-3 mal im Jahr der schönen Erinnerrungen wegen mal Musik. Da macht es wenigstens Sinn darauf zu verzichten, anders als bei Fleischkonsum als Vegetariee oder noch schlimmer Veganer. Scheint ja ein wachsender Trend zu sein dank unnötiger Influencer auf Instagram, geldgeilen Zeitungen und co. Niemand sollte so irrational sein und auf Fleisch verzichten weil man Mitleid mit den Tieren hat die einzig und alleine deshalb leben damit wir sie verspeisen können. Es wäre zweckentfremdend die Tiere nicht zu essen. Aber tja... sowas kommt bei falscher Erziehung und Indoktrination und demographischen Missständen raus.


    Ich will mich kurz fassen somit gehts nun

    zu guter letzt über das verhalten gewöhnlicher Ignorratten.


    Ignorante Menschen sind überall und weit verbreitet. Beispiele: Jemand steht auf der Rolltreppe auf der falschen Seite (Da ich um einiges wichtiger bin als diese widerlichen Ignorratten verhalte ich mich mittlerweile auch etwas ignorant in manchen Situationen und schupse solche Leute die auf der falschen Rolltreppenseite stehen mit einem genervten 'Entschuldigung' oder 'Rechts stehen, links gehen' zur Seite.) Weitere Beispiele sind: Ratten die in der Öffentlichkeit laut telefonieren, laut über absolut unwichtige Themen reden und Mi/ss/geburten die versuchen auf den Screen von meinem Handy zu schauen was nahezu unmöglich ist weil ich es extrem dunkel eingestellt habe und meistens jemand auch nur sehen KÖNNTE was ich auf dem Handy mache meine Hände so halte, dass nur ich etwas sehen und erkennen kann. Laute Alki-Nachbarn die fast jede Nacht in die Toilette kotzen fallen auch unter die Ignorantenkategorie.


    Fazit: Hinter jeder Ecke könnte ein Ignorant lauern der mich mit seiner Existenz nervt.


    Ich habe noch einiges mehr an dieser widerlichen Spezies zu beanstanden, aber das wars vorerst mal.


    Folgende em/ail Adresse ist echt und darf gerne von Gleichgesinnten benutzt werden um Kontakt aufzunehmen da ich bemerkt hab, dass sich hier zumindest die ein oder andere interessante Persönlichkeit rumtreibt. :tippse


    misanthropkontakt ( at ) protonma/il . com