Corona-Jammerlappen

  • Wenn man sich hier nun schon die ganze verschwendete Zeit lang die Frage stellt, wie sich ein solcher fortgepflanzter Evolutionsfehler wie der Mensch wohl eines Tages "entwickelt", dann sieht man heute nichts anderes mehr als irgendwelche weltfremden Jammerlappen, welche sich hier nun blind links in die Hose scheissen.

    Und dort sitzen sie, mit ihrem Smartphone in der Hand, verblendet von der Wirtschaft, den Medien, dem System, allerlei Traditionen und anderem Sulz, und singen in ihrem eintönigen Trauerchor: "Jetzt sind schon wieder welche abgenippelt". Nun schieben sich diese ganzen Zombies der Wirtschaft maskiert mit ihren ganzen Pappmasken von A nach B, während die heutige Einkaufswagenpflicht des "einen-Meter-Abstand-haltens" im Supermarkt ja auch ganz klasse funktioniert - vor allem dann, wenn man sich mit seinem Dreckswagen an irgendeine übergewichtige Mutter mit ihren zig Schreihälsen vorbei drängen muss. Abstand: Maximal ein paar Zentimeter, weil man bei so vielen Gebärmaschinen ja auch sonst nirgendwo mehr vorbei kommt. Am schlimmsten ist jedoch diese ganze Jammerei über die plötzlich schwindenden, sozialen Kontakte, weil man ja meinen muss, den Virus durch die Reduktion sozialer Interaktionen "eindämmen" zu müssen. Mir soll es so recht sein, da ich auch gelegentlich kurzzeitig Depressive auslache - und das nur, weil man plötzlich seine ganze Schar voller Vollidioten nicht mehr treffen kann. Das Ergebnis ist nun ein endlos jammerndes Volk und weitere epileptische Anfälle: Streit um die letzte Packung Klopapier im Regal, irgendwelche Hirnspaten welche das Obst und Gemüse ablecken, Leute, welche plötzlich die Polizei anhusten und andere Scherze, welche man hier noch ertragen muss. Man merkt also stetig, wozu sich dieser "Virus" denn überhaupt ausgebreitet hat, geschweige denn, was aus dieser Welt hier geworden ist.

    ...Und weiter geht es mit irgendwelchen Impfstoffen, an welchen diese ganzen Hirnkasper ebenso abnippeln werden wie auch ohne dieses ganze Zeug (es ist ja auch nicht so, dass ein Sack Fleisch ohne Hirn sowieso schon vergänglich ist.) Sollen sich doch diese ganzen weltfremden Versager das Desinfektionsmittel einfach direkt in die Venen spritzen und sich dann einfach vor die nächste Bahn werfen. Das wäre nur eines von vielen Varianten für alle Systemverblendeten, welche an diesem Virus "ja bloß nicht sterben wollen." Hier sieht man es also tatsächlich: Der Mensch benötigt immer einen Anderen, um seine bedauernswerte Existenz besser ertragen zu können, da er sich einfach nicht selbst beschäftigen kann. Alles was Schopenhauer schon damals schrieb, ist heute zur Realität geworden. Ganz besonders lustig finde ich ja diese "Corona-Rufnummer" für Menschen, welche sich in ihrer Zwei-Wochen-Quarantäne plötzlich "einsam" fühlen, während ganz andere Menschen stolz und froh darüber wären, eine solch gescheiterte Evolution nicht mehr ertragen zu müssen.

    Der Virus ist hier ganz einfach der Mensch persönlich, und das Einzige, was ihm nun einfällt, ist seine eigene Erlösung wieder aus dem Weg zu räumen. Das funktioniert ja bei dieser heutigen, schnelllebigen Generation aus diesen ganzen Diabetikern und Vollzeitrauchern sowieso ganz wunderbar. Ist es nämlich der Virus nicht, dann sind es eben Kriege, Amokläufe, Schlaganfälle und Hungersnot ...und diese ganzen Trottel bemerken es auch heute nicht.

    Das Leben kommt auf alle Fälle aus der Zelle!
    Und manchmal endet's auch bei Strolchen,
    in einer solchen.

  • Verehrter Geiger Edward,


    Sie sprechen gar pökeligste Worte.

    Selbst der Hustinettenbär geht schon mit Tatzenschutz ins Altenheim von Sankt Keuching, um seine Valiumvorräte zu verteilen.


    Doch am ungehobeltsten sind diverse Jungaffen, die im hintersten Walde mit einem Atemstopplappen und Tracking-App herumjoggen. Manch alter Sack dagegen sprüht noch forsch seinen Speichel unter die Horden der abgekalbten Schwellkühe.


    Allein meine Baronigkeit geniesst die Stille

    Whisky trinkend, Fleisch fressend

    und dem Hustinettenbär auf die bloße Tatze speiend

  • Das waren sehr schöne Worte.

  • Da sitzt der ekelhafte deutsche auf der Mauer wie ein kleines missbrauchtes Ei. Aber wann wird der ekelhafte deutsche endlich begreifen das er das Problem ist? Wir Türken sind die Herrenrasse auf diesem Planeten und wir erobern zur Zeit Deutschland. Ihr werdet bald alle verschwunden sein.


    Heil Erdogan

  • Da sitzt der ekelhafte deutsche auf der Mauer wie ein kleines missbrauchtes Ei. Aber wann wird der ekelhafte deutsche endlich begreifen das er das Problem ist? Wir Türken sind die Herrenrasse auf diesem Planeten und wir erobern zur Zeit Deutschland. Ihr werdet bald alle verschwunden sein.


    Heil Erdogan

    aus dir machen wir Seife

  • Türken haben den ganz eigenen Gestank ihrer Lieblingsziege angenommen !

    Auch ich stinke erbärmlich und gehe nur noch mit Burka vor die Hütte .

  • Türken haben den ganz eigenen Gestank ihrer Lieblingsziege angenommen !

    Auch ich stinke erbärmlich und gehe nur noch mit Burka vor die Hütte .

  • Türken haben den ganz eigenen Gestank ihrer Lieblingsziege angenommen !

    Auch ich stinke erbärmlich und gehe nur noch mit Burka vor die Hütte .

  • Scheiß drauf und wenn die nach Scheiße stinken ,wir brauchen die um hier die Arbeiten zu erledigen die von uns keiner mehr machen will .

    Dixiklos als Mister Schokomann reinigen , die Strassen kehren und Kippen aufsammeln , solange die keinen auf den Sack gehen können die bleiben .

  • Da sitzt der ekelhafte deutsche auf der Mauer wie ein kleines missbrauchtes Ei. Aber wann wird der ekelhafte deutsche endlich begreifen das er das Problem ist? Wir Türken sind die Herrenrasse auf diesem Planeten und wir erobern zur Zeit Deutschland. Ihr werdet bald alle verschwunden sein.


    Heil Erdogan

    Herrenrasse ?

    ihr seid nicht wert und das wisst ihr genau .

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip