Kiffer

  • Warum kann hier jmd. fast denselben Nick wie ich haben?????????


    Und nun zu Dir, Nickklauer:


    DU HAST 100% EINEN WINZIGEN SCHW....... UND MUSST DIESE UNGERECHTIGKEIT KOMPENSIEREN, INDEM DU IN DEINER FREIEN ZEIT, DIE DU JA MASSIG HAST, DA KEINE FRAU EINEN MANN MIT EINEM KLEINEN DÖDEL WILL, NICK KLAUST UND MÜLL SCHREIBST, DU MENSCHLICHER MÜLL!!!!!!!!


    Denkst Du, Du triffst mich jetzt damit? :auslach
    Jeder, der mich hier schon kennt, weiß, dass dieser Müll nicht von mir kommen kann.

  • Kiffer sind Schwächlinge, bzw. Labilos. Wer so schwach ist, und sich Hallu-Drogen reinknallen muss um sich überhaupt noch ertragen zu können, unglaublich labil. Nicht mal genug Selbstwertgefühl um den ganz alltäglichen Alltag bewältigen zu können ?! SCHWACH :thumbdown:

  • mann bist du krank........ :wacko:
    du kannst einem ja fast leid tun. ich würde an deiner Stelle mal zu einem Facharzt für psychische Erkrankungen gehen, Du scheint ein relativ mittelschweres Problem mit deinem Selbstwertgefühl zu haben. Dass Du nicht OrientalPearl bist, weiss hier übrigens jeder, nur mal so am Rande. :D
    Du bist wirklich eine ganz arme Sau, sorry. Da bringt es auch nichts, wenn man nach Oriental eine Lücke lässt, damit das durch das System kommt, der Kleinkinder-"Trick" ist mehr als billig und so alt, wie die Computer selbst. Du hast versagt Macker, bist zu schwach. :thumbdown: Wie arm muss man enden, im sozialen Abseits, ständig voll, drogensüchtig, alleine, jeden Tag zig Kippen und Dope, tolles Leben ... :thumbdown: DU BIST ZU SCHWACH, MANN

  • http://www.news.de/gesundheit/…-macht-doch-nicht-dumm/1/


    Breaking News! Breaking News! Breaking News! Breaking News! Breaking News! Breaking News! Breaking News!


    "...beruht auf Studien von mehr als 3.000 Personen..."


    "...dabei stellten die Forscher fest, dass die Kiffer in Bezug auf das
    Vokabular und das Allgemeinwissen gewisse Defizite hatten, doch eine
    generelle Reduzierung des IQ's könne nicht festgestellt werden..."


    "...habe es kaum Unterschiede bei Viel- oder Wenig-Kiffern gegeben..."


    Prost! Oder besser ->> gut Rauch!


    Naja, wenn ich nun Defizite beim
    Vokabular und beim Allgemeinwissen habe, was habt dann ihr?
    Kein Vokabular? Weder Allgemeinwissen noch sonst irgendwelches sinnvolle Wissen? Das wirklich einzige was ihr drauf habt ist das Wissen um Kraftausdrücke und die Diffamierung von seriösen Menschen, von deren Lebensweise ihr nicht mal einen Schimmer habt.
    Wenn ihr euch nicht artikulieren könnt, dann lasst es doch einfach.
    Die Art und Weise wie ihr auf Kritik und/oder Aussagen anderer Menschen reagiert lässt sehr tief blicken.
    Da habt ihr mich doch in meiner Meinung und in meinen Ansichten voll bestätigt.
    Vielen Dank!

  • @ Kreuzritter - für Abhängige :auslach
    :ocker ja aber bei Breaking news ...und die sagen ...und Studien ..... :wand
    es gibt sogar "Studien" die besagen dass Alkohol gesund sein KANN ?! Und nun ?! :eek
    Du machst auf "gebildet" bist aber leider ungebildet und hast einen sehr einseitigen IQ ( "Fachidiot") wahrscheinlich ein arbeitsloser Theologiestudent, oder einer der nach 2 Semestern alles hingeworfen hat als angehender Anwalt. Dein Rhetorik-Kurs bei der Volkshochschule macht es auch nicht besser. Nun sitzt Du auf Deinem "Bio-Hof" kurz vor der Pleite. Im Kern sind die Aussagen ungebildet, flach, nichtssagend und verblendet. Gut, viele werden hier das auch nicht entschlüsseln können, aber sei es drum. Dein bildungsfernes Zusammengehudel nimmt ein normal denkender, geschweige denn ein "echter" Akademiker, nicht mal ansatzweise ernst. Vorgefertigte Rechtfertigungsphrasen halbwegs mittelschlecht zusammengefügt, so wird das nichts. Dann schnapp Dir jetzt mal Deine Tüte oder Bong oder sontwas, ist ja alles so gesund, und "knall" es Dir rein. Dann ist bald Feierabend. Jetzt mal etwas volkstümlich ausgedrückt. Du wirst geistig abbauen, das ist sicher. Wenn Du dann mit spätestens 63 an Demenz leidest, kannst Du ja nochmal ausprobieren, was von Deinem Rhetorikkuts noch übrig geblieben ist .... ;)


  • ich kann mich den meisten hier nur anschließen : Es ist wie im Kindergarten ( ja aber der hat ....und er ist ... ) und auch ich stelle mir die Frage : Wird es dadurch besser ? Krankhaftes Relativieren von schlechten Dingen machen es nicht besser. Es gibt auch Studien wonach erwiesen ist, dass im Gegensatz zum normalen Tabakkonsum der Konsum von Marihuana bei 87% der Konsumenten eine Einstiegsdroge ist. von den 87% nehmen innerhalnb der ersten 3 Jahre 96% anschließend harte Drogen wie Chrystal oder Heroin oder Kokain. Wobei Kokain weniger in diesen Kreisen konsumiert wird, Kokainabhängige waren(sind)meist auch alkoholabhängig, seltener THC Abhängige. :schlaumeier
    So, das ist definitiv wissenschaftlich belegbar - ABER : Auch das sagt nichts darüber aus ob nun ein Glas Cola schlechter als ein Glas Milch ist. ( Wenn der Trinkende z.B. eine Lactoseallergie hat ) :eek
    Merkst Du es nun endlich ? Dein Gurugelaber ist mega-schlecht und macht Dich nur lächerlich und outet Dich als Abhängigen ... :auslach

  • Welche Asozialen wurden eigentlich angeheuert, sich "hierum" zu kümmern??
    Die Unterschicht der Bevölkerung? Oder sieht man da mittlerweile keinen Unterschied mehr?

  • Kiffen macht Menschen zu Veganern. Furchtbar.


    Steak und Scotch, das ist was anständiges.


    Sehr geil !!!!! Eine TOP Antwort
    Steak & Scotch ....Mann :thumbsup: , das ist genau der richtige Stil ....TOP ....!! :thumbsup: Weg mit diesen eingepissten Weicheiern, alle wegschreddern oder die sache mit Napalm regeln ( obwohl, für solche Schwachmaten ist sogar mir das Zeug zu schade )

  • Es hat dich offensichtlich getroffen,
    oder bist du immer so? :auslach

  • DAS ist hier nur einer, der mit sich selbst nicht klarkommt und ANDERE dafür Schuld sein sollen. Ein Ultra-Spacken, wahrscheinlich seitdem er aus der Hauptschule geflogen ist, dauerarbeitslos, oder aber so ein verträumter zerblasener "Weltverbesserer" der herumträumt aber faktisch garnichts auf die Reihe bekommt. So ein Dauerstudententyp, also die gleiche Kategorie wie nutzlose Penner, die eingepisst auf Parkbänken herumlungern. Es wäre besser für ihn, wenn er in die Psychiatrie kommt oder aber im Knast von seinen Mitinsassen mal richtig klargerückt wird. Ständig hat der andere Nicks und labert nur Müll. Aber der Tag wird kommen, dann ist Sense :D

  • ...wer hatte hier im Forum gleich wieder behauptet, Kiffer seien harmlos, aggressionsfrei und friedlich?
    Diese Aussage ist falsch. Leider keine ich viele Kiffer persönlich (mir wäre lieber, ich würde sie nicht kennen, doch hier und da lernt man unweigerlich selbstreflektionsunfähige verlogene Knalltüten kennen, ob mann will oder nicht) und sie 'machen Gefühle damit tot', die ihnen nicht gefallen. Sie behaupten von sich, friedliebend und harmlos zu sein - aber nein - kennt man sie erst genauer, wird man immer wieder Folgendes beobachten: Sie sind voller Aggressionen und rauchen sie weg. Haben sie erst längere Zeit nicht geraucht, ja dann kommt ihre wahre 'Friedfertigkeit' erst zum Vorschein.


    Jahrelang konnte ich die 'friedliebenden' Kiffer aus allernächster Nähe beobachten und mit nur wenigen Ausnahmen gilt für sie alle: Sie belügen sich selbst, ihre eigenen Gefühle und vor allem ihre Umwelt. Sie reden vom Recht auf Selbstbestimmung und sind dabei recht fremdbestimmt. Sie behaupten, sie haben die Droge unter Kontrolle, sind jedoch unter Kontrolle der Droge. Sie kaufen ihre Ware und ihre Samen auf einschlägigen Websites und unterliegen dabei der Propaganda der Hanfsamenmafia, die sich dumm und dämlich daran verdient, dass Kiffer zu schwach und passiv sind, ihre eigenen Probleme in die Hand zu nehmen. Die Hanfsamenmafia profitiert davon, dass sich die fucking junkies ihre erbärmliche Welt, die ohne THC kaum noch einen Wert für sie hätte, schönreden. Das ist die grausame Wahrheit!



  • Wahr gesprochen,


    schwach im Geiste sind die Hänflinge.


    dies schrieb nicht zu groß der Baron
    der nicht mal gepökeltes Gras raucht

  • Eine Frage zum Kiffen: hat sich nicht erst unlängst anhand wissenschaftlicher Forschungen herausgestellt, daß das Risiko von Psychosen beim Mißbrauch von Cannabis sehr stark steigt?


    Ganz schlimm ist es angeblich bei Leuten mit ADHS oder autistischen Störungen: diese seien ganz besonders gefährdet, habe ich gehört :(

  • Du scheinst mir zwar keine wandelnde Psychose, dafür aber ein absoluter Alptraum zu sein.
    Und unlängst. Das weiß man min. schon seit 10 Jahren.
    Es gibt ne Klinik - zumindest für sowas.
    Siehste mal. Für sonn Scheiß gibts extra Kliniken. Nutzt aber fast keiner. Warum nicht umsteigen auf ein andres Metier, wie z.B. Trauma.
    Kiffen ist selbstgewähltes Schicksal. Dann sollste die Konsequenzen auch selbst tragen verdammt, Du Vollidiot.

    Eine Frage zum Kiffen: hat sich nicht erst unlängst anhand wissenschaftlicher Forschungen herausgestellt, daß das Risiko von Psychosen beim Mißbrauch von Cannabis sehr stark steigt?


    Ganz schlimm ist es angeblich bei Leuten mit ADHS oder autistischen Störungen: diese seien ganz besonders gefährdet, habe ich gehört :(

  • Herrje, jeder Vierte erkrankt daran? Fürwahr, ein furchtbares Schicksal! Auch dies ist interessant zum Thema zu wissen:


    Heute habe ich einen von denen getroffen, mit denen ich eigentlich gar nichts zu tun haben will. Da ich aber so furchtbar nett und sympathisch bin, schüttete mir der Mensch sein Herz aus. Seine Freundin habe ihn verlassen, vor fast zwei Jahren und genau sie und keine andere sei seine Seelenpartnerin. Seine Seelenpartnerin hat seine Kifferei nicht mehr ertragen können und hat ihn verlassen. Ich erkundigte mich, weshalb er denn, wenn sie ihm so wichtig sei und er sie so abgöttisch liebe, weshalb er sich nicht einfach mal ein anderes Hobby als Suchtmittel gesucht habe, damit er seine Seelenpartnerin nicht hätte verlieren müssen. Ja, lautete die Antwort, weil er sich sonst hätte verbiegen müssen.


    Aha! Weil er sich sonst hätte verbiegen müssen - sehr euphemistisch ausgedrückt. Ja, ja, in der Fachsprache klingt das viel sachlicher und nüchterner. Ein Suchtberater äußerte sich mal wie folgt dazu: 'Hat ein Suchtkranker die Wahl zwischen Droge und Partner, wird er sich für die Droge entscheiden.'


    Oh Herzeleid, oh Herzeleid!


    Eine geruhsame Nacht euch allen!
    :)


  • Herzeleid ist Leberfreud ! Trinket mehr Whisky !


    Und aufgehalten sein mögen sie, die schmuddeligen Haschgifthippies.


    Dies unterstützt
    der Baron
    ein gepökelter Agent Babylons

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip