Schamhaare

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
  • Mein Gott Leute, es sind nur Schamhaare! Wenn man will rasiert man es nicht, wenn nicht lässt man es sein.

    Ps.: Man kann coole Frisuren unten ausprobieren, Hahahahahahhahahah

  • und wieder deine kranken fantasien mit minderjährigen .... dummer deutscher .......

    und wieder deine kranken fantasien mit minderjährigen .... dummer anatolischer Bengel,

    Tja diese Ziegenreiter immer wieder verfallen sie in ihre alten Gewohnheiten und treiben es mit ihrer Lieblingsziege .

    Wer trichtert euch das ein oder wird euch dieses annormale Verhalten bei eurer Geburt mit in die Wiege gelegt ?

    Wir hier in Deutschland versuchen wirklich alles euch zu besseren Menschen zu erziehen , lernen euch mit Messer und Gabel zu essen , zeigen euch wie ein Lichtschalter funktioniert und geben euch die Möglichkeit arbeiten zu gehen .

    Aber es hat alles keinen zweck denn ihr seid einfach unfähig ,unfähig für alles

  • Im Islam ist Schamhaarentfernung PFLICHT! und das natürlich mit einer Lötlampe !


    Sackratten werden im Islam von einem zum anderen weitergegeben .

  • Im Islam ist Schamhaarentfernung PFLICHT! und das natürlich mit einer Lötlampe !


    Sackratten werden im Islam von einem zum anderen weitergegeben .

  • Junge Männer haben aber auch wieder Büsche und die Haare sind minimum 6 cm lang. So lang können die Haare bei Frauen gar nicht werden. Sieht man in der Saune ständig. Als hätten die noch nie einen Rasierer gesehen. Ja, ne, sind die bescheuert? X(



    Schamhaar gehört zur Frau wie der Griff zum Koffer ,so ein ordentlicher Busch ist doch was feines

  • Junge Männer haben aber auch wieder Büsche und die Haare sind minimum 6 cm lang. So lang können die Haare bei Frauen gar nicht werden. Sieht man in der Saune ständig. Als hätten die noch nie einen Rasierer gesehen. Ja, ne, sind die bescheuert? X(

  • Recht hat er! Ich hab kürzlich 20 jährige Männer gesehen, die mehr Perücke zwischen den Beinen hatten, als wir Alten auf dem Kopf und das auch noch ganz ungeniert vor sich hergetragen haben. Offenbar rasieren sich die heutigen jungen Männer auch nicht mehr. Da hab ich schon lange nicht mehr erlebt, dass da einfach mal 10 cm Haare hängen, die länger sind als der Penis. Wir Alten haben gemunkelt, ob das jetzt neuer Naturtrend unter den jungen Leuten ist.

  • Man muss Kompromisse machen können.
    Wenn ich die Wahl hätte zwischen Schamhaaren und Mundwerk, dann würde ich natürlich die Schamhaare wählen! Nichts ist abtörnender als die Fresse vieler Leute, die einfach nur was zu sagen haben.


    MFG,
    Kann was

  • Da dein Name Pinzette ist, vermute ich,
    dass du auch deine Nasenhaare in dieser Art behandelst./
    Wenn die Brusthaare länger werden, empfehle ich: flechten./


    Später kann man die Zöpfe in der Art gut im Fitness einsetzen:
    Seilspringen, Bungee Jumping ...
    [Blockierte Grafik: http://www.smiley-lol.com/smiley/sport/extremes/saut-elastic.gif]

    Ich habe Haare am Arsch und wenn du Haare in der Nase hast dann lass uns die doch zusammenknüpfen !

  • Reicht doch wennst dich einmal die Woche rasierst.....


    Ganz kurze Stoppeln sind glaub ich nicht so das Problem....
    Am schlimmsten finde ich, wenn Damen Röcke oder Shorts im Sommer tragen und man sieht an den Waden Behaarung :thumbdown:

  • /Zitat-Auszug :
    Die Umfrageergebnisse stammen übrigens von einer repräsentativen Umfrage eines großen Nachrichtenmagazins, decken sich auch mit Umfragen auf St.Pauli im Jahr 2012. :schlaumeier


    Seit wann sind Umfragen in St. Pauli repräsentativ für die gesamte Bevölkerung? Geschmäcker sind eine Sache, aber Umfragen in der Halbwelt sind allenfalls Propaganda für Porno- und Menschenhandelsindustrie. Große Nachrichtenmagazine sind keine seriösen Quellen. An dieser Szene hängt eine große sehr unappetitliche Industrie, nichts weiter. Damit wird Geld verdient.


    Erste Frage sollte immer sein: Wer hat Interesse, eine solche Umfrage zu starten?
    Warum in einem Viertel wie St. Pauli?
    Wer verdient damit Geld?

    Das kann sich jeder selbst beantworten.

  • Ich will das sich ein Mann rasiert (selber männlich)! Sonst habe ich Haare im Mund! ;)


    Die Haare sind nicht das Problem, Vorurteile beseitigen!

    Dein Mund wird von unzähligen Bakterien, Viren und Pilzen besiedelt.
    Darmpilze im Mund und anderen Körperöffnungen können richtig Ärger machen, der HP-Virus/Papillomavirus zum Beispiel.
    Bei Männern verläuft die Infektion meist unmerklich/stumm, bei Frauen gibt es z.T. üble Konsequenzen, wie Gebärmutterhalskrebs.


    Was hat das mit dem Mund zu tun?


    Einfach mal googeln, aber hier eine Anregung:
    Oralsex erhoeht das-Krebsrisiko in Mund und Rachen


    Die Haare spielen dabei weniger eine Rolle, aber die Haut- und Schleimhautgesundheit.


    Auch kleinste Verletzungen sind Eintrittspforten für Erreger, z. B. nach einer Rasur.
    Haare können natürlich auch schützen. Sie als generell unhygienisch zu betrachten, ist jedenfalls falsch.
    In unserer Vorgeschichte waren wir deutlich stärker behaart. Viele Tiere überleben nur mit Behaarung, (Fell).
    Man sollte sich natürlich waschen, aber mit empfohlenen Körperpflegemitteln, die Haut und Schleimhäute schonen.


    Rasiert oder nicht rasiert – in jedem Fall darauf achten, dass die Infektionsgefahr reduziert ist! Schützt euch.
    Informiert euch.


    Ich schreibe das hier hin, weil in den Schulen offensichtlich nicht ausreichend aufgeklärt wird.
    Prostituierte sind recht häufig infiziert und "Verteiler" der Krankheiten. 23 – 35% sind mit unterschiedlichen Krankheiten infiziert, in einigen Gebieten bis zu 8% mit Syphilis.
    Also nehmt das ernst, denn die Besucher infizieren Freunde und Familien.


    Und weil diese Menschen ahnungslos sind, lassen sie sich oft erst zu spät testen. !!!!

    Beispieldokumente/Quellen:
    Uni Lübeck-Studie
    Münster


    Info zur Impfung:
    Erste Impfung gegen Zervixkarzinom