Scheiß Dresden, Scheiß Berlin, ich hasse euch, "Ossis"!!!

  • Wusstet Ihr, dass die Schwaben ihre Heimat vor Urzeiten einst im Land der Oder und der Neiße hatten?
    Hahaaaa!! Nein, jetzt wisst ihr es: elbgermanischer Kulturkreis. Bitte googeln. Deswegen kommt dieses Pack auch heute mit den Ossis in der Regel wunderbar zurecht. Und deswegen ziehen auch heute noch so viele Ossis nach Schwabonien. Echte Seelenverwandtschaft würde ich das nennen. Und wenn die Schwaben dann heute zurück nach Berlin kommen, erkennt der Ossi Seinesgleichen und bekommt die Krise.


    Der alte Chatte hat gesprochen. :thumbsup:

    Die Schwaben sind Kelten

  • Ist doch egal, ihr Kartoffeln seid sowieso alle Opfer. Kriegt keine Kinder weil ihr zu hässlich seid und euch eure eigene Familie am Arsch vorbei geht. Außer Hass und Habgier habt ihr sowieso nichts in der Birne. Selber Schuld, dass eure Kultur nun am Arsch ist.

  • Feinfühlige Leute merken alles, merken wenn was net stimmt, ne Kommunikation gefaked ist oder was aus Dir rausgelockt werden soll. Wer zu krass in die U-hose lugt, sollte sich nicht wundern, wenn er nach Strich und Faden verarscht wird.
    Greetings to Berlin

  • Ossis stehen sich selbst im Weg und merken es nicht einmal ...Das ist schon Dummheit plus+
    Zitate wie "Der Westen" "Im Westen" sind derart dumm von den Möchtegern-Deutschen , weil die die alten Bundesländer meinen und nicht Bochum oder Gelsenkirchen. Dabei sind die SELBST "Westen" oder meinen die sie sind in China oder Beirut ? :ocker

  • Servus Leute,


    hab mir mal den ganzen Thread durchgelesen und ja es stimmt über die Ossis. Vorallem der 10 Beinige Ossi, 1x Glatze und zwei Kampfhunde - die überall und in jede Ecke scheißen, andere sind zu blöd die Kotbeutel in die Mülleimer zu werfen - die werden dann auf der Straße schön von den Radfahrern plattgefahren usw. Gosse Gosse Gosse Gosse. Vielleicht sollte man ein Gossencamp für Ossis erstellen, wo sie Kim Jong Un huldigen können in ihrer Hundekacke und sonstiger Unkultur. Ich bin gebürtiger Münchner und ging mit 18 erstmal nach Berlin, das war vor 4,5 Jahren. Man erwartete sich eine Weltstadt - so wie ich sie als Halbpole aus Polen kenne siehe Danzig, Zoppot, Gdingen oder gar Warschau, aaaaber NEEEEIN überall nur der gleiche Mist, Nörglerei, DDR Lover, Sozialistische Hurensöhne die Hitler oder Honnecker als ihren Führer betrachten. SED oder NSDAP als beste Partei betrachten, am besten immer auf den "STaat" oder auf den böööööhsen Kapitalismus ach so schimpfen. Jaaa ich bin der Konterrevolutionär das geb ich zu ihr Schmarotzer, der böhse Klassenfeind. Ich wohne jetzt seit nem Jahr in Görlitz, da ich an der Grenze zum besseren Osten leben wollte, doch das Grenzgebiet ist nicht super. In PL haufen Junge Leute in DE nur jammernder Greisverkehr usw usw usw. Für Facharzttermine wartet man gerne mal 6 Monate - weil alle Arbeitsfaul sind, also vermutlich versteht sich. Obwohl Konjunktur vorhanden ist, will jeder, dass ihnen alles der Staat bereitstellt. Leute so sehen Sklaven aus, Hirnlos können nix selbst machen, die restliche Jugend marschiert in der Antifa oder Linken als SED nachfolger und zieht sich jeden Tag ihr Chrystal Meth (Berlin kifft nur!) und heult der Welt hinterher, was für versager man ist. Was man hier ständig sieht sind diese Thug Life Opfer mit Amstaff Kleidung usw usw usw, hören Yakuza und anderen Mist. Fürs erste sei das gesagt. Ich pack die Wochen meine Sachen und kehre zurück, nicht in den Süden aber in den Westen nach Westfalen. DDR NEIN DANKE, POLEN HAT SICH IM GEGENSATZ ZU OSTDEUTSCHLAND DEM KOMMUNISMUS ENTLEDIGT UND FÄHRT GANZ KLAR EINE PRO AMERIKANISCHE LINIE MIT KAPITALISTISCHER LIEBE.

  • Ich muß auch mal hier was reinschreiben. Ich bin aus beruflichen Gründen in einer Stadt in der Nähe von Berlin. Ich komme mir hier vor wie in einer falschen Welt. Nur dummes Gegrunze und Gelaber und alles war früher toller und überhaupt...der Westen... Ich könnte jedesmal kotzen, wenn ich mir dieses geistesgestörte dumme Gelaber anhören muss. Arbeitskollegen schwallern und träumen über ihre tollen "Ost.-Zeiten" Haben die hier eine Macke ??!! Auch ich habe mir schon anhören müssen, dass "der Westen alles kaputt gemacht hat" ??!! WAAAAAAAAS ?! Wenn die nicht als Wirtschaftsflüchtlinge in den "Westen" gelassen worden wären, wären die mittlerweile verschimmelt. Auch Rußland wollte die ja nicht mehr. Der ganze Ostblock hat sich aufgelöst. Und nun meinen die, dass ausgerechnet ihre tolle DDR als "souveräner" (besetzter Teil eines Staates) sich hätte in der Weltwirtschaft behaupten können ?! ?( :wacko: ----geistesgestört----
    Ehrlich, mich nervt das hier extremst ! Durch intensivstes Schreiben von Bewerbungen gehe ich nun endlich wieder zurück nach Deutschland. Ja nach Deutschland ! DAS HIER ist nicht Deutschland. Das sind orientierungslose sovjetisierte asoziale linke Rechtsextreme. Völlig verblödet und nur am jaulen, hetzten,motzen und absolut extrem unproduktiv. Wenn ich so sehe, wie die hier arbeiten, da wundert es mich, dass hier keine AL-Quote von 70% ist.Wenn man so im echten Deutschland arbeiten würde, würde man sofort rausgeworfen. Und zu guter Letzt dieser unglaublich asoziale Umgangston. :cursing:
    :thumbsup: :thumbsup: Am 01.05. bin ich wieder im echten Deutschland, HURRA !!!!!!!!!!!!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    CIAO - verkackte Drecks-Ex-DDR ! Nie wieder ! :ansage ( auf das ihr an eurer eigenen Dummheit verrottet ) :wand

  • Ja, und genau die haben die größten Plasma-TV und die fettesten Audi & BMW, genau die, die über ihre dreckigen "ost-Zeiten" träumen ....GEISTESKRANK .... :mecker
    NIEMALS hätten die zu ihrer mist-ddr solchen Wohlstand mit solchem Luxus anhäufen können. Da gäbe es dann nur die herbeigesehnten 20DM Wohnungen und das billige Brot ...wie kann man so blöd sein :wacko:

  • Wir haben vor einem Jahr ein großes Bauernhaus gekauft. Im ersten Stock sind Zimmer die Vermietet sind. Wir haben diese jetzt renoviert und vermieten diese wieder. Es wohnen 3 polnische Wochenendheimfahrer die schon länger in diesem Haus wohnen als ich. Jetzt wurde ein 4 Zimmer frei und ein junger Mann aus ostdeutschland hat sich bei mir beworben. Er hat mir erklärt er hatte ein wenig Pech in der Vergangenheit und müsste jetzt einen Neustart machen. Ich war skeptisch gab ihm aber trotzdem das Zimmer denn er hatte Arbeit in der Nähe gefunden und ich dachte jeder sollte einen Neustart verdienen. Nach 14 Tagen sehe ich ihn mit einer roten Jacke und ich denke ich seh nicht richtig-, die Jacke hat den reichsadler mit Hackenkreutz auf den Rücken. Ich sagte ihm das er diese nicht mehr in meinem Haus zu tragen habe. Ein paar Tage später beschweren sich meine anderen Mieter das Lebensmittel, Töpfe und andere Sachen verschwinden. Ich hab ihn darauf angesprochen, aber er leugnete alles obwohl ich eine topf bei ihm gefunden habe. Er wohnt jetzt seit 3 Monaten hier hat nur einmal Miete bezahlt putzt nichts selbst wenn ich ihn dazu auffordere.


    Hab ihn jetzt gekündigt. Habe aber auch Angst das mir dieser irre das Haus abfackelt. Um es vielleicht national zu befreien.


    Ich muss sagen ich bin ein sehr toleranter Mensch hab keine Vorurteile gegen niemanden, aber die ostdeutschen stellen mich auf eine harte Probe.
    Zumal es nicht das erste Mal ist das ich schlechte Erfahrungen mit ostdeutschen gemacht habe.


    Und diese deutschtümmele geht mir auf den Sack. Solche Menschen glauben sie hätten nur weil sie in Deutschland geboren sind besondere Rechte. Und für alles sind die anderen schuld. Diese Menschen wollen mir dann sagen sie sind die wahren deutschen.


    Armes Deutschland

  • @nacho


    Ich weiß genau welche Art von Ossi du da beschreibst. Faul, ungebildet, dumm, diebisch, hinterfotzig, hoch verschuldet und braune Gesinnung. X(


    Wenn er nicht auszieht, einfach mit Gewalt auf die Strasse setzen! Wenn er nicht da ist alle seine Sachen außer Haus schaffen und Schloss auswechseln. Das ist leider teilweise die einzige Sprache die dieser Abschaum versteht!

  • @nacho


    Ich weiß genau welche Art von Ossi du da beschreibst. Faul, ungebildet, dumm, diebisch, hinterfotzig, hoch verschuldet und braune Gesinnung. X(


    Wenn er nicht auszieht, einfach mit Gewalt auf die Strasse setzen! Wenn er nicht da ist alle seine Sachen außer Haus schaffen und Schloss auswechseln. Das ist leider teilweise die einzige Sprache die dieser Abschaum versteht!


    Ja, stimmt. Solche sind einfach zu verblödet, die kennen nur hartzen, hetzen und hasseröder-saufen. Elendes widerliches Dreckspack. Wenn ich sowas schon wieder lese könnt ich kotzen. Da haben wir uns 1989 was aufgeladen, schönen Dank ! Hier wird herumgeflennt über nicht integrierbare Ausländer --und was war mit den Ossis ?! Eine ganze Generation sovjetisiert. DAS SIND AUSLÄNDER. Machen da unten ihre neu-ddr-subkult - Die wurden auch nicht integriert und das haben wir nun davon ....! BÄH ! KOTZ ! :mecker

  • Also wenn ich mich in DIESEN "IQ" reinversetze...
    in Berlin wohnt der dümmste Anteil der kompletten Bevölkerung.
    Thank God... sind sie nicht mitten unter uns.
    War meines Wissens noch nie in Berlin. Geh ich nie hin. NIE!

  • Leider stimmts. Hab die Erfahrung jetzt selbst gemacht ! Einmal über Chemnitzer Flohmärkte gehen reicht !

    Ich muß auch mal hier was reinschreiben. Ich bin aus beruflichen Gründen in einer Stadt in der Nähe von Berlin. Ich komme mir hier vor wie in einer falschen Welt. Nur dummes Gegrunze und Gelaber und alles war früher toller und überhaupt...der Westen... Ich könnte jedesmal kotzen, wenn ich mir dieses geistesgestörte dumme Gelaber anhören muss. Arbeitskollegen schwallern und träumen über ihre tollen "Ost.-Zeiten" Haben die hier eine Macke ??!! Auch ich habe mir schon anhören müssen, dass "der Westen alles kaputt gemacht hat" ??!! WAAAAAAAAS ?! Wenn die nicht als Wirtschaftsflüchtlinge in den "Westen" gelassen worden wären, wären die mittlerweile verschimmelt. Auch Rußland wollte die ja nicht mehr. Der ganze Ostblock hat sich aufgelöst. Und nun meinen die, dass ausgerechnet ihre tolle DDR als "souveräner" (besetzter Teil eines Staates) sich hätte in der Weltwirtschaft behaupten können ?! ?( :wacko: ----geistesgestört----
    Ehrlich, mich nervt das hier extremst ! Durch intensivstes Schreiben von Bewerbungen gehe ich nun endlich wieder zurück nach Deutschland. Ja nach Deutschland ! DAS HIER ist nicht Deutschland. Das sind orientierungslose sovjetisierte asoziale linke Rechtsextreme. Völlig verblödet und nur am jaulen, hetzten,motzen und absolut extrem unproduktiv. Wenn ich so sehe, wie die hier arbeiten, da wundert es mich, dass hier keine AL-Quote von 70% ist.Wenn man so im echten Deutschland arbeiten würde, würde man sofort rausgeworfen. Und zu guter Letzt dieser unglaublich asoziale Umgangston. :cursing:
    :thumbsup: :thumbsup: Am 01.05. bin ich wieder im echten Deutschland, HURRA !!!!!!!!!!!!!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    CIAO - verkackte Drecks-Ex-DDR ! Nie wieder ! :ansage ( auf das ihr an eurer eigenen Dummheit verrottet ) :wand

  • Hochgradig glücklich schätzen können sich alle, die noch nicht im verrotteten Drecksberlin waren.
    Sich die Hölle von unten anschauen und deren Abwässer saufen sollen jene, die Berlin nicht hassen.


    Berlin hassend
    der Baron, der gepökelte Luftangriffe vorbereitet

  • wIR MÜSSEN oh...
    Wir müssen mistbock allerdings vorher da rausretten. Der weiß ja gar nicht wie gut es anderswo ist.
    Der Baron kommt luftwärts und ich baggere unterirdische Tunnels - komplett ausgeklügelt, so, dass die schweren Objekte gerade noch so gestützt werden.
    Dann braue äh baue ich in der Zwischenzeit selbstfahrende Autos und lasse sie alle gleichzeitig losrennen.
    Das ist auch besser für die Berliner, wenn man von zwei Seiten gleichzeitig kommt, dann werden Schock und das Leiden nicht so groß. Alles geschieht within a blink of an eye. Die kriegen gar nichts davon mit. Es wird kurz und schmerzlos.
    Mistbock? Wie möchtest Du vorher aus Deinem Bockmist errettet werden?
    Luft-, Landlinie oder unterirdisch?

  • Nnnnnnnaaaa?
    Berlin?
    Watt machste mit den ganzen Einträgen bei ichhasse.es?
    Bin gespannt.
    Übrigenz, wie blöd muss man sein, auf ein Business abzufahren, dass da nur Miese macht?
    Wenn die Leute analog zu deren Finanzberatern auch die gleichen Modeberater haben, müsste man sie eigentlich erkennen.
    Unglaublich blöd.
    WER hat das als lukratives Gschäft verkauft?!?
    "ssshat mir jemand übel mitgespielt"... ja... und lernen tust nichts draus. Denn gerade schon wieder.

  • Hallo,


    Ich beziehemich ausschließlich auf meine eigenen Erfahrungen bzgl. dieses Themas.



    ich hatte früher nie Kontakt zu Ostdeutschen, da in unserer Gegend fast keine Ostdeutschen lebten.
    Dann zog ich in eine andere Stadt bzw, Dorf ich würde es das letzte Ossi Dorf in Westdeutschland bezeichnen.


    Sie horchen jeden neuen sofort aus . Man denkt es baut sich eine Freundschaft auf oder Bekanntschaft am Ende hat sich diejenige als Spitzel für das Dorf heraus gestellt.


    Mir kommen diese Menschen vor: als wichtig tuer, betrachten sich als die realen Deutschen und haben mehr Rechte als ein Wessi, die meisten haben ein rechts orientiertes Gedankengut.Zumindest die ich kennen lernen durfte!


    Die meisten Ossis haben viel Kohle hier. Das liegt an deren Zusammenhalt und das diese sich gegenseitig helfen und hoch puschen und viele haben als geheim Polizei gearbeitet oder Spitzel. D :fies :fies adurch haben viele von dieser Art Mensch viel Geld.


    Leider musste ich feststellen das diese Menschen sehr alte Ausdrücke in den Mund nehmen um andere Menschen zu beleidigen oder ihnen Dinge zu unterstellen, die nicht der Wahrheit entsprechen.Sie benutzen z.B. alte Römische Kaiser die den Bezug zur Realität verloren haben etc. um dieser Person zu unterstellen wie schlimm diese doch sei. Während wir Wessis einfach sagen würden F*U oder einfach zeitgerechte Schimpfwörter nutzen . Und Dies tuen Sie um andere zu unterdrücken um sich selbst in einem besseren Licht darzustellen.Da vielleicht der Ausländer in dieser Gruppe erfolgreicher ist als der Ossi., die z.B. nicht bio Deutsch oder Immigrations Hintergrund haben.Den Bezug zur Realität ist ein gutes Stichwort, wenn man noch im Zeitalter alter römischer sadistischer Kaiser zu Hause ist! Dann frag ich mich wer hat hier den Bezug zur Realität verloren und wer hat überhaupt in allen Dingen den kürzeren Schwanz.?..Darüber sollte man mal nachdenken....Neid spielt eine große Rolle! Ossis sind Neidhammel! Deren Nachkommen können mit wirklich 5 Jahren Schimpfwörter und Ausdrücke im höchsten Niveau(Bushido ist nichts dagegen) , die ich als erwachsener bis heute nicht aussprechen würde weder möchte! Soviel zum Beitrag sadistischer und Nervenkranker alter römischer Kaiser.


    Mich erinnerte dieser Mensch sehr an Frauke Petry von der AFD Fraktion.


    Ich wünsche mir das Menschen die so ticken aus Deutschland ausgewiesen werden und deren Staatsangehörigkeit als Deutscher Bürger entzogen wird und ein Straflager für Rechte Ossis und Nazis errichtet wird! :fies

    • :ocker
    • :eek
    • :wand
    • :ansage
    • :klo
    • :tippse
    • :fies
    • :wuerg
    • :party2
    • :sauer
    • :traurig
    • :ka5
    • :schlaumeier
    • :fallum
    • :haar
    • :mecker
    • :shot
    • :auslach
    • :frag
    • :heul
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • 8|
    • :wacko:
    • :cursing:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip